Inklusives Klettern …

In der Sendung „Bewegtes Lernen“ bei LORA München berichteten wir über „Bayerns beste Gipfelstürmer“, die Münchner Jugendfeuerwehr und den Aktionstag „Globales Lernen“ des Nord-Süd-Forums. Außerdem provoziert Xaver Stich in seiner Kolumne zu „Elektrokindern“.
(Sendung vom 29.03.2017 auf LORA München 92,4)

Podcast und Stream:
Bewegtes Lernen – Teil 1
Bewegtes Lernen – Teil 2

Interviews: Bernd Heckmair und Hannah Lieb
Sprecherin: Bettina Seifert
Technik: Felix Jacowitz

„Bayerns beste Gipfelstürmern“: Unter dieser headline verbirgt sich ein äußerst engagiertes Projekt, in der behinderte und nichtbehinderte Kinder und Jugendliche, junge Geflüchtete und Kids aus sozialen Brennpunkten miteinander klettern. Gesprochen haben wir mit Ulli Dittrich, der Projektleiterin.

Über 100 Jugendliche sind in der Jugendfeuerweh aktiv.  Hannah Lieb hat sich umgehört und zunächst die stellvertretende Stadtjugendleiterin Karolin Knoll zum Jugendverband befragt. Weitere Informationen zur Jugendfeuerwehr erhält man unter www. jf-muenchen.de.

Xaver Stich Kolumnen erscheinen in der Zeitschrift „erleben & lernen“ des Augsburger Ziel-Verlags. Xaver Stich, wie so oft notorisch kulturpessimistisch unterwegs, lässt sich heute über den flächendeckenden Einsatz von Handys, Tablets und Laptops in Schulen aus.

Im Eine-Welt-Haus lief der Aktionstag „Globales Lernen“, an dem Schülerinnen und Schüler aus drei Münchner Gymnasien teilnahmen. Wir besuchten die Workshops „Flucht und Asyl“ sowie „Klimawandel und Umweltschutz“.

Es folgen Veranstaltungshinweise für Pädagoginnen und Pädagogen sowie für Kinder und Jugendliche, die in den Oster- und Pfingstferien etwas unternehmen wollen.


Alle weiteren Sendungen „Bewegtes Lernen“ finden Sie hier in der Übersicht.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *